Marine – über Deutschland, ihr Engagement für Flüchtlinge und den Front National

Marine – über Deutschland, ihr Engagement für Flüchtlinge und den Front National

In unserer aktuellen Folge mit Marine ist für jeden etwas dabei! Zunächst sprechen wir über ihre Eindrücke von Deutschland und was beide Länder voneinander lernen können. Dabei lachen wir viel, sprechen aber auch über ernste Themen wie den Tierschutz. Daraufhin erzählt Marine über ihr Engagement für geflüchtete Menschen in Bremen. Zum Schluss schließlich sprechen wir über ein ernstes Thema. Im kommenden Jahr stehen Präsidentschaftswahlen in Frankreich an, dabei hat die rechtsextreme Partei Front National durchaus Chancen zu gewinnen. Wie konnte es so weit in Frankreich kommen? Marine erklärt uns dies aus französischer Perspektive. Zudem sprechen über die (vermeintliche) Zukunftshoffnung der Partei, Marion Maréchal-Le Pen. Viel Spaß beim Hören!

0:00 – 29:01 Intro, Marines Herkunft, Unterschiede zwischen Deutschland und Frankreich sowie was beide Länder voneinander lernen können. Schwerpunkt: Nahrung, Tierschutz, Bildungssystem
29:02- 34:46 Ihr Engagement für Flüchtlinge, bei Fahrräder für Flüchtlinge
34:48 – 55:41 Front National, Präsidentenwahl 2017, Marion Le Pen

Weitere Informationen:

Website von Fahrräder für Flüchtlinge:
www.fahrraeder-fuer-fluechtlinge.de

Facebooksite von Fahrräder für Flüchtlinge Bremen:
https://www.facebook.com/fahrraederfuerfluechtlinge/?fref=ts

Die Deutsche Welle über den Front National und Marion Le Pen

Channel 4 (aus Großbritannien) in 6:22 min über Marion Le Pen (Video in englischer Sprache):

Äußerungen unserer GesprächspartnerInnen geben deren eigene Auffassungen wieder. „ISPM fragt nach“ macht sich deren Äußerungen ausdrücklich nicht zu eigen.

Leave a Reply