Brexit – Spezial

Brexit – Spezial

Im Gespräch mit Christof Dieterle, Politologe und Dozent an der HS/ Uni Bremen und Sebastian, ISPM Alumni und heute Mitarbeiter eines Verbandes im EU-Umfeld in Brüssel. Dazu Videos und weiterführende Links.

Teil 1:
im Gespräch mit Christof Dieterle, Politologe und Dozent an der HS/ Uni Bremen
0:00 – 11:10 Nachwirkungen/ Kurzanalyse Brexit
11:11 -23:28 Die Konservative Partei in GB/ Ist Johnson politisch Tod? Und die Frage wer wird Camerons NachfolgerIn?
23:29- 34:33 Krise in GB. Und was macht die Oppositionelle Labour-Partei? Eine Kurz-Analyse des Corbyn-Dramas und wie es dazu kam
34:34 – 41:20 SNP und Nicola Sturgeon
41:21 – 48:50 Bemerkung, Scotland-Act, Nordirland, EU und coming soon

Teil 2:
Im Gespräch mit Sebastian, ISPM Alumni und heute Mitarbeiter eines Verbandes im EU-Umfeld in Brüssel. Schwerpunkt wie wurde der Brexit in Brüssel aufgenommen und gibt es wirklich keine Vorverhandlungen zwischen der EU und GB.

Weitere Informationen zu Teil 1:

Nigel Farage und die Frage nach den 350 Mio. nach dem Referendum:

Theresa May verkündet ihre Kandidatur:

Kurz und bündig die 5 Kandidatinnen und Kandidaten der Konservativen vorgestellt:
http://www.theguardian.com/politics/2016/jun/30/conservative-leadership-race-who-are-the-five-candidates

Szene aus der Parlamentsdebatte zwischen Corbyn und Cameron (13:00 – 15:00):

Nicola Sturgeon am 24-6-16 zum Ausgang des Referendum:

Nordirland und die Frage der Wiedervereinigung mit Irland erschienen im Independent:http://www.independent.co.uk/news/uk/politics/brexit-what-it-means-for-northern-ireland-united-eu-referendum-result-irish-passport-a7117166.html

Weitere Informationen zu Teil 2:

Vertrag von Lissabon:
https://dejure.org/gesetze/EU/50.html

Portrait des Leiters der Brexit Task Force der EU:
http://www.deutschlandfunk.de/eu-austrittsverhandlungen-belgier-seeuws-soll-brexit-task.795.de.html?dram:article_id=358515

Äußerungen unserer GesprächspartnerInnen geben deren eigene Auffassungen wieder. „ISPM fragt nach“ macht sich deren Äußerungen ausdrücklich nicht zu eigen.

Leave a Reply